Blasenschwäche und Inkontinenzauflagen – es gibt Redebedarf!

Tabuthema Inkontinenz und frühe Blasenschwäche: Jetzt beruhigt schlafen mit saugfähige Bettwäsche, Matratzenschoner oder einer Inkontinenzauflage.

Unsere Gesellschaft ist in den letzten Jahren immer offener geworden und es werden mittlerweile viele wichtige Themen angesprochen, die vor einigen Jahrzehnten noch ein striktes Tabuthema waren. Leider sind aber auch 2020 immer noch bestimmte Themen mit einer Menge Scham behaftet und viele Betroffene trauen sich nicht über ihre Probleme zu sprechen.

Eines dieser Themen ist die Inkontinenz, unter ihr leiden viele Menschen, doch niemand spricht gerne über seine Erfahrungen. Damit möchte ich nun brechen – ich bin inkontinent und ich stehe dazu. Ich habe jahrelang versucht, diese Gegebenheit zu vertuschen, doch ich finde nun, dass es an der Zeit ist, über dieses Thema zu sprechen und einen Diskurs zu starten.

Wenn wir offen mit solchen menschlichen Schwächen umgehen, werden sie irgendwann hoffentlich selbstverständlich und Betroffene können offener mit ihren körperlichen Gegebenheiten umgehen.

 

Frühe Blasenschwäche

Ich hatte schon früh Probleme mit meiner Blase – damals wurde eine Blasenschwäche noch als Mädchenblase bezeichnet.

Diese Zeit war nicht einfach für mich, denn ich hatte immer Angst, dass die anderen Kinder mich auslachen. Einmal zu laut gelacht oder ein unkontrolliertes Nießen und es ging ein Tropfen in die Hose.

Ich habe mich immer für meine Blasenschwäche geschämt. Heute weiß ich, dass ich mich für meinen Körper nicht schämen muss und dass manche Vorgänge etwas Natürliches sind und dass mich viel mehr Dinge ausmachen, als meine unkontrollierbare Blase. Aber damals hatte ich wirkliche emotionale Probleme. Ich zog mich zurück und habe mich niemandem anvertraut.

Heute möchte ich jungen Menschen helfen, offen mit ihrer Blasenschwäche umzugehen und ihnen zeigen, dass sie sich nicht schämen müssen.

 

Täglicher Schutz vor Inkontinenz

Mit den Jahren wurde ich richtig gut darin, meine Inkontinenz zu vertuschen.

Leider musste ich all diese Erfahrungen selbst machen und herausfinden, was die richtigen Produkte für mich sind. Indem ich davon berichte, hoffe ich natürlich auch Menschen zu helfen, leichter mit ihrer Blasenschwäche zu leben.

Begonnen habe ich mit Slipeinlagen für Frauen – die klassischen Produkte für die Periode. Das reichte aber irgendwann nicht mehr aus und war auch sehr unangenehm. Erwachsenenwindeln waren mir zu auffällig, ich konnte mich einfach nicht mit einem Windelhintern anfreunden.

Täglicher Schutz vor Inkontinenz

Die Produkte wurden in der Zwischenzeit weiterentwickelt, heute sind viele dieser Produkte sehr dezent und unauffällig (wie die von Tena). Außerdem habe ich sehr saugfähige Unterwäsche entdeckt, die mir mein Leben sehr erleichtert hat und durch die ich wieder ohne Probleme am alltäglichen Leben teilnehmen kann.

Ich habe die tollen Silps von benevit van Clewe für mich entdeckt, diese bestehen aus 100% Baumwolle und haben eine konfektionierte Einlage aus Saugvlies, diese hat eine Nässesperre, die bei meiner Tröpfcheninkontinenz sehr verlässlich ist. Zudem sind die Unterhosen geruchsreduzierend und antibakteriell und was mir persönlich sehr wichtig ist, sie sind diskret und von herkömmlicher Unterwäsche kaum zu unterscheiden.

Das Material ist super zu waschen und angenehm weich, was den Tragekomfort nochmal erhöht. Dank dieser Artikel bin ich in meinem Alltag nun sicher und kann mit meiner Inkontinenz wunderbar leben. Ich hoffe, dass ich mit meinen Informationen vielen helfen kann.

 

Beruhigt schlafen mit einem Matratzenschoner oder einer Inkontinenzauflage

Eine weitere Herausforderung bringt die Nacht mit sich, denn meine Inkontinenz macht auch vor meinem Bett und meiner Matratze nicht halt.

Beruhigt schlafen mit einem Matratzenschoner oder einer Inkontinenzauflage

Leider sind weder mein Bett noch meine Matratze wasserdicht. Aus diesem Grund habe ich mich für eine Inkontinenzauflage entschieden, denn diese Art der Matratzenauflage ist extrem saugfähig und schützen das Bett und die Matratze vor Flüssigkeiten, hier könnt ihr mehr darüber erfahren.

Bevor ich Artikel wie Matratzenschoner, Matratzenauflagen und Inkontinenzauflagen für mich entdeckte, hatte ich oft das Problem einer nassen Matratze. Ich habe ein Vermögen ausgegeben, um meine Matratzen reinigen zu lassen und musste über die Jahre viel Geld in immer neue Matratzen investieren. Leider ist es nun mal so, dass eine Matratze, wenn sie erst einmal nass ist, nur schwer zu trocknen ist, darum ist es wichtig für einen Matratzenschutz seiner Matratzen zu sorgen und zwar mit einer Matratzenauflage die wasserdicht ist oder einer Inkontinenzauflage. Eine solche Auflage ist natürlich auch für kleine Kinder geeignet.

 

Inkontinenzauflagen und saugfähige Bettwäsche

Inkontinenzauflagen und saugfähige Bettwäsche

Einen Matratzenschutz gibt es in den verschiedensten Kategorien. Es gibt Matratzenauflagen, Inkontinenzauflagen, Topper oder auch saugstarke Bettwäsche. Eines der gängigsten verwendeten Materialien ist Molton.

Molton ist ein aus 100% Baumwolle bestehendes Gewebe, durch seine angeraute Struktur kann Molton äußerst gut absorbieren, darum wird es auch häufig als Auflage für den Schutz von Matratzen verwendet.

Häufig besteht das Problem einer Matratzenauflage die wasserdicht ist darin, dass sie unbequem ist oder dass die Matratzenauflage auf der Matratze verrutscht. Besonders die Inkontinenzauflage hat den Ruf, unbequem und auffällig zu sein. Dabei zeigt benevit van Clewe bei jedem seiner Artikel, dass das nicht stimmt, denn weder die Inkontinenzauflagen noch die Matratzenauflagen oder jede andere Auflage und jeder andere Artikel sind unbequem, im Gegenteil die Artikel für den Matratzenschutz, ebenso wie die anderen Textilien sind äußerst hautschmeichelnd und hautverträglich.

Die Materialien sind wunderbar weich und vom Aussehen her dezent und unauffällig.

 

Bequeme Matratzenauflagen

2019 sind viele Artikel online erhältlich – so auch Inkontinenzunterwäsche, Matratzenschoner, Matratzenauflagen und Inkontinenzauflagen.

Matratzenauflagen und Inkontinenzauflagen

Eine Lieferung macht es für viele Menschen leichter, eine Matratzenauflage oder eine Inkontinenzauflage zu kaufen, denn sie ersparen sich das lästige in den Laden gehen und sie müssen nicht mit fremden Menschen über Kategorien wie Matratzenschoner, Matratzenauflagen und Inkontinenzauflagen reden.

Das Online-Bestellen einer Matratzenauflage oder Inkontinenzauflage und eine problemlose Lieferung sind einfach praktisch und unkompliziert.

Online kann man auch zwischen den einzelnen Kategorien wählen und hat alle Informationen zur Matratzenauflage oder Inkontinenzauflage schwarz auf weiß und kann sich so einfacher für die Lieferung einer dieser Kategorien entscheiden.

 

Matratzenschoner, Matratzenauflagen und Inkontinenzauflagen

Ich hoffe, dass meine Informationen über Matratzenschoner, Matratzenauflagen, Inkontinenzauflagen und generell meine Informationen über das Thema Inkontinenz vielen weiterhelfen können.

Es ist nicht einfach mit einem solchen Thema umzugehen, jedoch ist es wichtig darüber zu sprechen.

Was gibt es bei uns noch so?

  • Zurzeit gibt es nichts...

Hallo und Willkommen zu unsere Webseite FachverlagVHB – Wir freuen uns dich als Besucher zu haben. Falls du dich für diesen Blog interessierst: Dieser Blog wurde durch die ECHTZEIT, eine Werbe- und Medienagentur aus der Medienhauptstadt Düsseldorf, welches durch SOMSAK Döppers, ein Senior SEO Specialist, realisiert wurde.

Robert