Social Media Marketing! Einer der schnellsten Wege zu mehr Likes

Etliche Leute verwenden Social Media Internetseiten zum Teilen von privaten bzw. eigenen Inhalten oder auch so zum Vergnügen oder Zeitvertreib. In der Regel gehen auch viele Social Media Nutzer kein spezifisches Ziel nach. Aber das Marketing über Social Media verfolgt allerdings ein exaktes Ziel: Eine Vermittlung und Übermittlung von wichtigen und interessanten Inhalten, Interaktion sowie Kommunikation mit dem Agenturkunden. Es geht hier auch um eine Authentizität.

In der Regel erscheinen Postings authentischer als alltägliche Werbungen, da die Nutzer dann die Empfindung haben, dass hier eine private Person dahinter verbirgt und mit Ihnen auf dem direkten Wege per Social Media Kanäle interagiert sowie kommuniziert.

Ein einfaches Posting mit Fotos der Mitarbeiter bei der Tätigkeit wirkt zum Beispiel sehr authentisch und persönlich, die Kunden haben somit auch dann oft das Gefühl ein Bestandteil des Unternehmens zu sein. Zudem wächst das Vertrauen vom Kunden gegen über des Unternehmens, da der Kunde auch durch die Postings der Mitarbeiter sehen kann, wer in diesem Unternehmen arbeitet bzw. was wirklich dahinter steckt als nur ein einfacher Firmenname mit einer Dienstleistung.

(Photocredit by Tracy Le Blanc from Pexels)

 

Tipps: Warum soziale Netzwerke?

Social-Media-Marketing
Photo by Pixabay from Pexels

Begriffe wie Social-Media-Marketing oder Social Network Marketing werden sehr häufig als synonym verwendet. Die inhaltliche Unterscheidung besteht darin, dass das Marketing über Social Media neben den sozialen Netzwerken sich auch mit Fotos, Bilder- ebenso wie Videoplattformen (flickr, Youtube, Dailymotion etc.) beschäftigt, während der Mittelpunkt beim Marketing im Social Network Bereich alleinig auf die vielen verschiedenen sozialen Netzwerke gelegt wird.

Zahlreiche Werbeagenturen sollten heutzutage im Hause Spezialisten in den Abteilungen Social Media haben sowie Experten in den Bereichen Online-Marketing und Network-Marketing, welche das Metier umfangreich durch viel Praxis beherrschen. Social Media kann, wenn man es mit richtige Strategien anwendet, effektiv, messbar und vor allem kostengünstig(er) als andere Formen von Werbung (wie Print oder TV) sein. Direkter und vertrauenswürdiger als über Social Media Kanälen erreicht man die gewünschten Zielgruppen nicht nur noch schwer.

Werbung, Vertrieb sowie Marketing sind anhand digitaler Kanäle in neue Weisen gewandelt.

Zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor werden Unternehmen heutzutage durch Digitalstrategien.

Die Missionen von z.B. Digitalagenturen sind, unbekannte Brands und Marken zu größeren Wachstum zu verhelfen. Agenturen integrieren Research, Digitalstrategie, Content, Kreation und Ads mit einem bestimmten Ziel: und zwar viel bessere Resultate im Sinne der Wachstumsstrategie zu erreichen.

Unter dem Begriff „Social Media stellen sich auch etliche Unternehmen Facebook vor. Aber kein Wunder, denn Facebook ist mittlerweile eines der größten Social Media Plattformen auf der Welt und weisen bis heute immer noch die höchste Nutzer- bzw. Mitgliederanzahl auf.

  • Aber hier sollte man sich auch die Frage stellen: Welche Plattformen und soziale Netzwerke nutzt ihre gewünschte Zielgruppe und welche genaueren Ziele möchten sie demnach erreichen?

Welche Plattform, welches Netzwerk?

Je nach dem wo die Zielgruppen des Unternehmens sich am meisten aufhalten, müssen auf die Wahl die zu bespielenden Kanäle geachtet werden – eine Grundregel der Werbung und ganz klares Muss auch im Social Media Marketing.

Für eine Steigerung des Traffics zu sorgen ist ein Muss! Große Plattformen wie Facebook und Instagram bieten Wege, um wirkungsvoll auf ein Betrieb oder Unternehmen, Marke oder Brand aufmerksam zu machen.

Es heißt dass im Durchschnitt jeder Facebook Nutzer ca. 342 Freunde in seine Liste hat. Wenn dann die eigene Facebook-Fanseite Ihres Unternehmens oder Marke eventuell schon über 1.000 Fans gewinnen konnte, kann man hier dann leicht ausrechnen, wie viele eventuelle und sogar potentielle Neukunden man mit einem Facebook Post bzw. Beitrag erreichen könnte, wenn hier nur die Hälfte der gewonnenen Facebook Fans auf das berühmte und bekannte Gefällt mir“ klicken.

 

Monitoring und Transparenz

Den totalen Überblick zu haben ist hier wichtig: Von daher sollte man eine Werbeagentur oder eine Digitalagentur beauftragt die Transparenz und Monitoring verstehen und eine hohe Priorität darauf setzen.

Da man dann als Kunde regelmäßig Reports (Berichte) über die Effektivität von Post und Beiträgen zu bestimmten Zeiten erhält, welchen Post, Beitrag oder Aktion in den Social Media Kanälen zu „Conversions“ geführt haben.

 

Instagram, Facebook, Google+ und Twitter

Diese 4 Riesen Instagram, Facebook, Google+ und Twitter, ein eigener Blog  sowie etliche sonstige Social Media Plattformen sind aus der heutigen Zeit, sogar weltweit kaum mehr weg zu denken.

Instagram, Facebook, Google+ und Twitter
Photo by Pixabay from Pexels

Wirklich jeder interagiert auf einem der Portale mit Verwandte, Bekannten oder Freunden und tauschen somit auch Erlebnisse und Informationen miteinander aus, durch zum Beispiel schöne Fotos oder Videos aus dem letzten Urlaub.

Wenn man den Kunden Informationen übermitteln möchte, ein bestimmtes Produkt präsentieren möchte oder sogar durch eine gewisse Aufmerksamkeit neue Kunden gewinnen möchte, sind zum Beispiel die im Titel genannten sozialen Netzwerke so gut wie unabdingbar und bieten zur gleichen Zeit etliche Wege um ein Unternehmen mit Erfolg vorzustellen, zu verkaufen oder vermarkten.

 

Microblogging

Twitter Microblogging
twitter.com

… wie es bei Twitter angewandt wird, lässt sich, trotz der auf den Prinzipien des Web 2.0 basierenden Baukunst, für werbende Verständigung und Kommunikation als klassisches Kommunikationsmethode benutzen.

Der Dienst von Twitter ist ein sogenanntes Tool perfekt für das Social-Media-Marketing angepasst, welches einem auch dazu hilft Inhalte auch für Suchmaschinen wie Google gut sichtbar zu machen. Durch eine sehr hohe Attraktivität von sozialen Netzwerken für Google werden Nachrichten von Twitter manchmal sogar höher in den Suchergebnissen platziert als zum Beispiel wichtige oder besondere Inhalte von normalen Homepages. Ebenfalls weil diese Form von Kommunikation für internetfähige, mobile Endgeräte wie Handys einfach und schnell erreichbar sind, beglückt sich Twitter im Marketing Bereich besondere Popularität.

 

Wenn Sie eine Werbeagentur oder Digitale Agentur anheuern möchten, dann beachten Sie am besten auch folgende Punkte:

Was gibt es bei uns noch so?

  • Zurzeit gibt es nichts...






Tags:
  • Es wurden für diesen Artikel leider noch keine Ergebnisse ermittelt...
Robert