Tipps wie man empfindliche Haut richtig pflegt

Habt ihr wie ich eine sensible Haut die sehr auf Sonnenstrahlen empfindlich reagiert? Da habe ich die passenden Tipps für euch im Beitrag!

Sommer, Sonne, Sonnencreme: Es ist endlich Sommer!

Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen und die Kleidung wird kürzer. Die perfekte Zeit um in der Sonne zu liegen und einfach zu entspannen. Die warmen Sonnenstrahlen kitzeln auf der Haut.

Aber Vorsicht!

Sonnenstrahlung kann für die sensible Haut sehr schädlich sein. Sich in der Sonne zu bräunen und einen perfekten Teint zu holen ist zwar verlockend, aber auch gefährlich. Sonnenbräune ist schön, aber nicht um jeden Preis. Denn schnell entstehen Rötungen und trockene Hautstellen und schon ist die Haut verbrannt. Jeder Sonnenbrand ist gefährlich und kann zu irreparablen Schäden führen. Die Haut ist sehr empfindlich, darum muss sie gut geschützt werden. Besonders helle und empfindliche Hauttypen sind gefährdet.

  • Wie kann man jedoch trotzdem die Sonne genießen und Vitamin D tanken?

 

Empfindliche Haut, Sonnenbrand und seine Folgen

Empfindliche Haut, Sonnenbrand und seine Folgen

Oft heißt es der Körper braucht Vitamin D und dass es eine gesunde Bräune gibt: Ein kleiner Sonnenbrand sei nicht schlimm.

Das stimmt leider nicht. Jeder noch so kleine Sonnenbrand ist gesundheitsschädlich und gefährlich. Es wird allzu oft unterschätzt, wie empfindlich und sensibel die Haut wirklich ist.

  • Aber warum ist ein Sonnenbrand so gefährlich?

Die Rötungen und die trockene Haut sowie die Schmerzen verschwinden doch nach einer Zeit wieder.

  • Wieso ist es so wichtig, sich vor der Sonne zu schützen?

Das Problem sind die Langzeitfolgen, denn UV-Strahlung schadet dem Erbgut. Sie kann die Verbindung der DNA-Basen verändern. Diese Veränderung kann zwar durch Enzyme repariert werden, jedoch erkennen die Enzyme nicht alle Fehler. Diese entstandenen Fehler werden dann bei der Zellteilung weitergegeben. Dadurch häufen sich diese Fehler im Erbgut. Die Folge kann Hautkrebs sein. Darum sollte man versuchen, auch kleinere Sonnenbrände zu vermeiden.

Es gibt Haut, die empfindlicher ist als andere. Besonders helle Hauttypen sind in Bezug auf UV-Strahlung besonders empfindlich und benötigen schon bei geringer Sonnenstrahlung Schutz. Doch auch dunklere Hauttöne sollten sich nicht zu unbesorgt in die pralle Sonne legen. Auch sie können Sonnenbrände davontragen, denn auch ihre Haut kann empfindliche Reaktionen aufweisen. Jede Haut reagiert ab einem bestimmten Grad sensibel auf UV-Strahlung. Natürlich ist es keine Lösung, wegen empfindlicher Haut nicht mehr raus zu gehen oder sich im Sommer nur von Schatten zu Schatten zu bewegen und vor jedem Sonnenstrahl zu flüchten. Es kommt auf die richtige Hautpflege an. Die Lösung des Problems sind bestimmte Produkte für den Schutz der Haut, damit diese nicht mehr so empfindlich und sensibel auf die Sonne reagiert. Das Zauberprodukt heißt: Sonnencreme. Tipps wie nicht zu lange in der Sonne bleiben und sich in der prallen Mittagssonne ein wenig bedecken sollten trotzdem beherzigt werden.

 

Sensible Haut bedarf Sonnenschutz und Hautpflege

Hautpflege mit Sonnenschutz
Im Bild: Protection 50 Sport SPF 50 156ml / dermalogica.de

Der Schutz und die Pflege sensibler Haut sind im Sommer besonders wichtig: Darum gibt es zum Beispiel beim Kosmetikhersteller DERMALOGICA besondere Hautpflege Produkte wie Sonnencreme, Sonnenmilch oder auch Sonnenöl und diese in verschiedenen Stärke-Stufen Online bestellbar, siehe hier.

Je empfindlicher die Haut, desto höher sollte die Stufe der Sonnencreme sein. Es gibt sogar bereits Kosmetik, deren Inhaltsstoffe vor UV-Strahlung schützen.

Jedoch kann ein nicht ausreichender Schutz vor der Sonne nicht nur zu Sonnenbrand führen, sondern auch zu allgemeinen Rötungen oder trockener Haut.

Bei sehr sensibler Haut kann es auch zu einer „Sonnenallergie“ kommen, bei der sich kleine Pickelchen auf der Haut bilden. Diese wirken dann wie unreine Haut.

Hier bedarf es ebenfalls besonderer Pflege. Zudem verursacht eine starke Sonnenstrahlung Falten. Dies führt dazu, dass sehr früh Anti Aging Produkte verwendet werden. Diese Anti-Aging Produkte, die Inhaltsstoffe wie Hyaluron beinhalten, können bis zu einem bestimmten Grad vermieden werden.

Auch die Haare können durch zu viel Sonne austrocknen, verbleichen und spröde werden. Darum sollten auch trockene Haare gepflegt werden und ihnen sollte Feuchtigkeit zugeführt werden.

Die regelmäßige Pflege trockener Haare kann durch Pflegeprodukte wie Haarkuren oder Haarmasken geschehen. Es gibt jedoch auch ganz einfache Tipps und Tricks mit Haushaltsmittelchen.

So können trockene Haare oder eine trockene Kopfhaut mit Olivenöl oder Kokosnussöl behandelt werden. Damit Haare jedoch, auch bei starker Sonnenstrahlung, erst gar nicht austrocknen, kann auch hier Sonnencreme verwendet werden. Doch manchmal ist es trotz allen Vorsichtsmaßnahmen zu spät. Denn trotz Schutz kommt es besonders bei sensibler Haut eben doch manchmal zum Sonnenbrand. Danach ist die Pflege der gereizten Haut besonders wichtig, denn nach einem Sonnenbrand ist sie oft extrem empfindlich.

 

Tipps für empfindliche Haut und Sonnenbrand

Tipps für empfindliche Haut und Sonnenbrand

Einmal nicht aufgepasst oder zu leichtsinnig gewesen und schon ist er da, der Sonnenbrand. Die Haut ist gereizt und tut weh.

Was nun?

Auch hier gibt es Hausmittel-Tipps wie zum Beispiel Quark. Dieser ist allerdings nicht die optimale Lösung.

Er kühlt die empfindliche Haut zwar, jedoch mehr auch nicht. Linderung versprechen Produkte wie After Sun, sie kühlen und pflegen die gereizte und trockene Haut, spenden der trockenen Haut Feuchtigkeit und helfen beim Heilungsprozess. Diese Hautpflegeprodukte lindern die Schmerzen der sensiblen und trockenen Haut und nach einer Zeit gehen auch die Rötungen dieser weg.

Empfindliche Körperstellen sollten auch nach einer leichten Verbrennung behandelt werden.

 

Empfindliche Haut bedarf ständiger Pflege

Sonnenschutz Pflegeprodukte und Cremes
Bildquelle: dermalogica.de

Für ein gutes und gesundes Hautbild reicht Sonnenschutz alleine nicht aus (auch wenn ein kontinuierlicher Sonnenschutz für empfindliche Haut sehr wichtig ist).

Die Haut muss aktiv und regelmäßig gepflegt werden. Für die Pflege gibt es verschiedene Produkte und Pflegecremes.

So kommen im Alter beispielsweise oft Anti Aging Cremes zum Einsatz. Die Faltenbildung kann jedoch durch Sonnenschutz hinausgezögert werden, ebenso wie durch Feuchtigkeit spende Pflege (wie Produkte mit Hyaluron).

Ob sensible Haut, unreine Haut, Rötungen, trockene oder empfindliche Haut, jeder Hauttyp bedarf Pflege und Schutz. Diese sollte durch den Einsatz verschiedener Produkte erzielt werden. Hautpflege ist wichtig, besonders bei empfindlicher Haut, damit das Hautbild immer gut bleibt.

Was gibt es bei uns noch so?

  • Zurzeit gibt es nichts...






Tags:
  • Es wurden für diesen Artikel leider noch keine Ergebnisse ermittelt...
Robert